Nadellattenbänder

Abhängig vom jeweiligen Einsatz von GEKO-Nadellattenbändern sind
unterschiedliche Konstruktionen erforderlich. Die Zusammenstellung der
Komponenten ist abhängig von Maschinentyp, verarbeitetem Material und
gewünschter Leistung. Die folgenden Beispiele sollen Anregungen und Hinweise
für die richtige Auswahl geben. In der Regel besteht das Fördergut aus losen Fasern,
in neuerer Zeit werden auch Flachs, Hanf und Schäben transportiert. Die meisten Nadellattenbänder haben eine durchgehende Unterlage, die verhindert, dass Material zwischen den Leisten hindurchfällt. Sie wird zwischen den Riemen mit Deckleisten an den Nadelleisten befestigt, damit sich kein Material zwischen Unterlage und Nadelleisten festsetzen kann. Die Benadelung kann in weiten Grenzen variiert werden.  

Übersicht Nadellattenbänder

Nadellattenband PAT5030

Fragebogen PDF-Datei

Fragebogen online ausfüllen

Nadellattenband PAS3020

Fragebogen PDF-Datei</a

Fragebogen online ausfüllen

Nadellattenband PAS2411

Fragebogen PDF-Datei

Fragebogen online ausfüllen

Nadellattenband Standard

Fragebogen PDF-Datei

Fragebogen online ausfüllen

Nadellattenband PKS3020

Fragebogen PDF-Datei

Fragebogen online ausfüllen

Transilon-Nadelband (in schwarz, grün und weiß erhältlich)

Fragebogen PDF-Datei

Fragebogen online ausfüllen